fbpx
 

Bernd Rinser | RootsRock

Konzerte
11_BerndRinser_RootsRock_facebook_banner
Datum: 2. Oktober 2020 20:00

Veranstaltungsort: Kulturwirtschaft papermoon

FOLK SONGS & STREET DOG BLUES

Mit zwei alten Verstärkern, mehreren ebenso alten Gitarren und Fußschlagzeug nehmen seine Songs das Publikum auf eine musikalische Reise.

Seine Alben 'Evil, Wild & Blue', Street Dog Blues' & 'Split Pea Shell', die sowohl auf LP als CD erhältlich sind, hat er auch dabei.

Pressestimmen zu den neuen Alben:

Good Times / Okt. 2018 / Philipp Roser:
Er ist ein Meister des Blues und Folk. Seine Musik hat er unter dem Begriff RootsRock zusammengefasst, prägend ist die Stimme des Künstlers.

Rolling Stone / Okt. 2018 / Max Gösche:
... an Willy DeVille gemahnender Gesang ...

Eclipsed / Okt. 2018 schreibt zusammenfassend: 'Feine Musik'! ... und vergibt von 10 möglichen Punkten an 'Evil, Wild & Blue' 8, an 'Street Dog Blues' 7, an 'Split Pea Shell' 7,5 Punkte.

Bluesnews Okt 2018 vergibt von 6 möglichen Punkten jeweils für jedes Album 5 Punkte und schreibt: Bernd Rinser hat sich mit seinem ambitionierten Zyklus nicht verhoben, beeindruckt mit überdurchschnittlichen Songs und Performances ... seine diversen Begleiter unterstützen ihn dabei im Studio höchst effizient und in jedem Augenblick songdienlich ...

Uli Lemke schreibt in JAZZthing / Ausgabe 125: Bernd Rinser, der die amerikanische Roots-Musik so authentisch in seine Songs transplantiert, wirft gleich drei Alben unters Volk ... alles straßengetestete Eigengewächse ... als Einmannband bis hin zum Neuner ...

Karsten Rube / Folk World 11 2018: ... Blues, Rock, American Soul in einer kompromisslosen Geradlinigkeit, wie man sie aus Deutschland nicht unbedingt erwartet. Der Mann, der aus dem tiefen Süden Deutschlands stammt, könnte musikalisch ebenso im Tiefen Süden der USA angesiedelt sein ... er schafft damit musikalische Höhepunkte, die an die besten Zeiten von Van Morrison erinnern ...



Quelle: Bernd Rinser - RootsRock

Eine Veranstaltung der Kulturmanufaktur Halberstadt e.V.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Sichert euch eure Karten im Vorverkauf!

 

Telefon
0171 1736059
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Eintritt
VVK 8 Euro | Restkarten AK 10 Euro
Einlass
ab 18.00 Uhr
Kartenvorverkaufkauf
im papermoon, in den Volksstimme-Servicecentern, bei Biberticket, Eventim und Ticketino
Adresse
Bakenstraße 63, 38820 Halberstadt, Deutschland

 

Karte


Powered by iCagenda

Schatzjahre Halberstadt 2018-2020

MKH Biennale 2018

Veranstaltungskalender

Besucherzähler

Heute444
Gestern765
Diese Woche1978
Diesen Monat3403
Insgesamt1153347

Wer ist online

1
Online

Mittwoch, 05. August 2020

Login Form

Neueste Beiträge

11. März 2017
04. März 2017
15. Februar 2017

Kontakt

Kulturmanufaktur Halberstadt e.V.

Vorsitzender:
Michael Boskugel
Telefon 0171 1736059
Mail kontakt@kulturmanufaktur-halberstadt.de

Vereinssitz:
Nachbars Wiesenweg 55
38820 Halberstadt

Free Joomla! template by L.THEME