fbpx

Philipp Schaller | Kabarett

Kabarett
 Buchung geschlossen
Datum: 3. September 2019 19:00

Veranstaltungsort: Kulturwirtschaft papermoon

SCHALLER IST IN SEINER HEIMATSTADT DRESDEN WELTBEKANNT, SCHLIESSLICH STAND ER DORT UNZÄHLIGE MALE AUF DER BÜHNE DER HERKULESKEULE. NUN IST DIE ZEIT GEKOMMEN, DASS AUCH DASS AUCH DAS RESTLICHE LAND IN DEN GENUSS SEINES SCHWARZBUNTEN KABARETTS KOMMT.

Wegen des großen Erfolges und auf Rücksicht auf alle, die keine Karten mehr bekommen hatten, holen wir Philipp Schaller mit seinem Programm "Mit vollen Hosen sitzt man weicher" noch einmal nach Halberstadt! Da er sein Programm ständig aktualisiert, lohnt es sich auch für alle, die beim letzten Mal dabei waren.

Das Programm:

2018 – Wir haben Angst. Vor den Atomkoffern sitzen Soziopathen, in den Schlauchbooten sitzen Flüchtlinge, die AfD sitzt in den Köpfen, die EU sitzt in der Klemme, das Misstrauen gegen die Presse sitzt tief und Terroristen sitzen in LKWs. Wir sitzen zu Hause und die Regierung empfiehlt uns, Vorräte anzulegen. Mit vollen Hosen sitzt man weicher.

Der Autor:

Als Autor schreibt Philipp Schaller seit Jahren für Kabarettisten wie Gisela Oechelhaeuser, Michael Frowin und Ellen Schaller, war jahrelang Stammautor der Herkuleskeule und hat den Kollegen von Distel, Pfeffermühle, academixer uva. die Texte für ihre Erfolge geliefert. Schaller bezieht Stellung, überspitzt, ätzt. Ob knallböse Hirnakrobatik oder quietschblöde Rumalberei – Schaller zielt auf den Kopf und trifft ins Zwerchfell.

Die Presse behauptet: „intelligent, betörend“, verortet ihn aber auch schon mal „an der Grenze der Geschmacklosigkeit“. Schaller „steht für außergewöhnliche Erzählperspektiven {…}, lässt nicht locker {…}, ohne sich dabei Gedanken zu verbieten.“ (Leipziger Volkszeitung)

Und die Märkische Allgemeine schreibt: „Lauwarm ist Philipp Schallers Sache nicht. So hemdsärmelig plaudernd er da auch daherkommt – geredet wird schlussendlich Tacheles: Bissig, scharf und auf dem schmalen Grat zwischen populistischen Stammtisch-Thesen und messerscharfer Politik-Polemik. Meint er das jetzt ernst? Aber tatsächlich lohnt es sich, dem Mann hinter die Fassade zu schauen, der seinerseits hinter die Fassaden schaut, um im Untergrund nach Hintergründen zu forschen.“

Für seine Arbeit als Satiriker wurde er mit dem Kleinkunstpreis der Bundesvereinigung Kabarett ausgezeichnet.

 

Telefon
0171 1736059
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Eintritt
VVK 15 Euro | Restkarten AK 18 Euro
Einlass
ab 18.00 Uhr
Kartenvorverkaufkauf
im papermoon, bei Biberticket und Eventim sowie auf www.ticketino.de
Adresse
Bakenstraße 63, 38820 Halberstadt, Deutschland

 

Karte


Powered by iCagenda

Schatzjahre Halberstadt 2018-2020

MKH Biennale 2018

Veranstaltungskalender

Besucherzähler

Heute410
Gestern395
Diese Woche4381
Diesen Monat12034
Insgesamt834902

Wer ist online

1
Online

Sonntag, 15. September 2019

Login Form

Neueste Beiträge

11. März 2017
04. März 2017
15. Februar 2017

Kontakt

Kulturmanufaktur Halberstadt e.V.

Vorsitzender:
Michael Boskugel
Telefon 0171 1736059
Mail kontakt@kulturmanufaktur-halberstadt.de

Vereinssitz:
Nachbars Wiesenweg 55
38820 Halberstadt

Free Joomla! template by L.THEME